Home Lifestyle Aufgebraucht – Beauty Produkte

Aufgebraucht – Beauty Produkte

2 comments

Anzeige / Momente für mich. Jeden Morgen nach dem Aufstehen und Abends vor dem zu schlafen gehen versuche ich mir ein paar Augenblicke Zeit zu nehmen, die nur mir gehören.

Kein Handy, Laptop oder sonst irgendwas, dass mich ablenkt. 

Nur meine Beauty Routine und ich. Hier kommen meine liebsten Produkte für euch. 

Gesicht & Dekolleté 

Ohne Ringana, ohne mich. Schon jahrelang vertraue ich auf deren Frischekosmetik. Reine Zutaten. Echte Wirkung. Künstliche Konservierungsstoffe oder genetisch veränderte Grundprodukte wirst du hier nicht finden.

Die Produkte haben ein Ablaufdatum. Der beste Beweis für absolute Frische.

Meine absoluten Favourites

Cleanser: Gesichtsreinigung gehört zu meinen wichtigsten Beauty-Ritualen überhaupt. Den ganzen Tag wird die Haut im Gesicht nicht nur von deinem Make Up, sondern auch von Schadstoffen vom richtigen durchatmen abgehalten. Deswegen ist es umso wichtiger, dass sie über Nacht Luft holen kann.

Tonic Calm: Das alkoholfreie Pflanzentonic wirkt harmonisierend und eignet sich besonders für sensible Haut, die zu Rötungen und Irritationen neigt. Es fördert den natürlichen pH-Wert und regt den Feuchtigkeitsprozess an.

Hydroserum:  Es durchflutet die Haut mit feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen und stärkt die Hautbarriere.  Einfach nach der Reinigung aufs Gesicht auftragen.

Cremekonzentrat 1: Die Gesichtscreme ist das tägliche Brot für deine Haut. Morgens und abends als letzten Pflegeschritt eine kleine Menge auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und sanft einmassieren, bis die Haut alles optimal aufgenommen hat.

Körper und Haare

Shampoo: Reinigt auf milde Weise und gibt dem Haar seinen natürlich-schönen Glanz zurück. Ich habe sehr lange nach den perfekten Produkten gesucht und nun endlich gefunden. Shampoo gut schütteln und ins nasse Haar einmassieren. Auswaschen und wiederholen.

Conditioner: Durch die tägliche Pflegeroutine (kämmen, waschen, föhnen, glätten) werden die Haare besonders strapaziert. Deshalb ist die Pflege hier besonders wichtig. Nach der Haarwäsche auf die noch feuchten Haarlängen und Spitzen auftragen, den Haaransatz aussparen. Kurz einwirken lassen und ausspülen.

Body Wash: Pflanzenöle wie Mandel-, Kokosnuss- und Sesamöl verwöhnen die Haut auf besondere Weise und es duftet einfach so so gut. Das solltet ihr nicht verpassen.

Scrub: Die Peelingkörnchen aus Bambus und Granatapfelkernen entfernen abgestorbene Hautschuppen sanft und gründlich. Sie regen die Durchblutung der Haut an und lassen sie wieder strahlend und rosig aussehen.

Peelinghandschuh: Fördert die Durchblutung und öffnet Hautporen. Die Haut kann dadurch Nähr- und Vitalstoffe porentief aufnehmen und optimal verwerten. Gerade im Bereich der Arme, Beine und Rücken kann deine Cremes so besser wirken.

Zähne & Mund

Zahnbürste: Mach Platz in Deinem Badezimmerschrank, du brauchst eine elektrische Zahnbürste. Das hat, ganz ehrlich, mein Reinheitsgefühl in meinem Mund komplett verändert. Die Zähne fühlen sich so viel besser an als bei herkömmlichen Handzahnbürsten.

Zahn Öl: Ein Zahnöl, das die Zahnpasta ersetzt. Milde Putzkörper reinigen sanft, hochwertige Pflanzenextrakte schützen vor Karies, Parodontose und schlechtem Atem.

Zungenreiniger: Der bakterielle Belag, der sich auf der Zunge bildet, wird durch die Reinigung entfernt und das Geschmacksempfinden verbessert sich. Ich kann euch das nur wärmsten ans Herz legen. Probiert es aus.

Detox Öl: Orangenöl, Rosmarinöl und Ingweröl regen den gesamten Organismus an, macht frisch und wach & bindet Schlackenstoffe direkt im Mund.

How To: Öl auf einen Esslöffel geben und fünf bis zehn Minuten im Mund bewegen. Ausspucken und den Mund gut mit Wasser ausspülen.

So, ihr Lieben, jetzt habt ihr euch euren entspannten Morgen oder Schönheitsschlaf aber wirklich verdient. Viel Spaß beim ausprobieren und lasst mich gerne wissen, was bei eurer Beauty Routine auf keinen Fall fehlen darf.

Love, Nathalie.

You may also like

2 comments

Healthy Habits - Das macht mich glücklich | Teil I - Nathalie Sore 28/11/2018 - 10:16

[…] zu wissen, das ich mir gleich etwas Gutes tun werde. Hydroserum, Creme, Peelings oder Ähnliches. Meine Produkte und Routine. Tue dir diesen einen Gefallen und nimm dir Zeit für […]

Reply
Morgenroutine - Mein perfekter Start in den Tag - Nathalie Sore 03/12/2018 - 8:44

[…] putzen, Tonic Calm, Hydroserum, Gesichtscreme und alles was dazu gehört (Produkte findest du hier). Ich liebe diesen Part und genieße die Zeit ganz […]

Reply

Leave a Comment