Home Lifestyle Brustvergrößerung – FAQ

Brustvergrößerung – FAQ

0 comment

Ihr Lieben,

heute kommen wir zu einem sehr persönlichen Thema, dass einige von euch brennend zu interessieren scheint.

Meine Brustvergrößerung.

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich absolut nicht verstehen kann, dass manche Menschen ein Problem damit haben, wenn Frauen sich ihre Oberweite vergrößern lassen. Missgunst? Neid? Wie auch immer, es ist und bleibt eure eigene Wahl.

Ich habe mich nach langem hin und her überlegen, Gesprächen mit Familie, Freunden und meinem Arzt des Vertrauens 2015 dazu entschieden.

Im Januar war es so weit und ihr könnt mir glauben, ich war unfassbar nervös. Meine Mama & Freund hatten mich an dem Tag nach München zu meinem Chirurgen gebracht, gewartet bis er kam um alles anzuzeichnen und letztendlich alles ready to go war.

Dann ging es ziemlich schnell los. Ab in den Operationsraum und schon hab ich geschlafen. Als ich aufwachte waren meine Liebsten wieder um mich rum. Schmerzen hatte ich eigentlich keine, es war mehr ein ungewohntes Gefühl, überdeckt von Nervosität und Freude.

Ich blieb eine Nacht dort. Es lief alles einwandfrei. Schmerzen absolut erträglich und keinerlei Nebenwirkungen oder Ähnliches.

Kommen wir nun zu den am häufigsten gestellten Fragen.

Wo: Dr. Caspari, München (http://www.dr-caspari.com).

Wann: 12. Januar ’15.

Warum: Für mich. Ganz easy. Niemanden sonst. Hatte über 2 Jahre überlegt, war also nichts überstürztes. Habe mich absolut unwohl gefühlt und unendlich viel geweint.

Würdest du es wieder machen: Es war die beste Entscheidung meines Lebens. Ich LIEBE meine Brüste. Fühle mich so viel wohler in mir selber. Unbeschreiblich.

Wie viel hat es gekostet: 9450€. Es ist eine Investition fürs Leben und ich würde es niemals anders machen. Es war jeden Euro wert (https://www.dr-caspari.com/brustvergroesserung-muenchen/).

Welches Implantat und Methode: Tropfenförmig, über dem Brustmuskel und mein Schnitt ist um die Brustwarze. Man sieht also so gut wie nichts.

Implantats-Wechsel: Lebenslange Garantie.

Schmerzen: Ich würde es eher wie einen unfassbar starken Muskelkater beschreiben. Die Glücksgefühle lassen den Schmerz allerdings schnell wieder verschwinden. Was für ein tolles Gefühl, endlich zufrieden zu sein.

Ich hoffe, ich konnte euch das Wichtigste beantworten und euch die Angst nehmen. 

Habt’s schön.

Love, Nathalie.

You may also like

Leave a Comment